Bild: Pascal Kunte

Bild: Pascal Kunte

 Bild: Pascal Kunte

Bild: Pascal Kunte

Diakonin / Diakon

Nachdenken und verantworten

Dich interessiert, was Menschen brauchen?

 …. und, was das Leben gerecht macht?

Du willst Glaubens- und Lebenswelten gestalten, Zeichen setzen in Kirche und Gesellschaft? Menschen bewegen, Möglichkeiten entdecken und Begegnungen fördern?

Du findest offene Worte? Dich interessieren kleine und große Wagnisse gegen Rassismus und Gewalt? Du möchtest Bündnisse aushandeln und magst Kindern und Jugendlichen beistehen?

Setz dich ein! Initiiere Tafelprojekte, gestalte Familienzentren und die Schulsozialarbeit, organisiere Teams und Camps oder arbeite mit Ehrenamtlichen in den Kirchengemeinden.

Dazu wirst du doppelt qualifiziert!

Acht Semester studieren und mit einem doppelt qualifizierenden Bachelorabschluss ins Berufsleben starten – das ermöglicht der Bachelorstudiengang „Religionspädagogik und Soziale Arbeit“ an der Hochschule Hannover.

Der Studiengang befähigt dich sowohl für die gemeinde- und einrichtungsbezogene kirchliche Bildungsarbeit, als auch für eine Tätigkeit in typischen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit, sowie der der konfessionellen Wohlfahrtspflege (Diakonie).

_PKF6391_1

Frederike P., Studentin

„Die Atmosphäre an der Hochschule ist sehr familiär und gemeinschaftlich. So wird nicht nur der Beruf erlernt, sondern die Persönlichkeit gebildet“.

Kontakt

Diakon Hartmut Reimers
Archivstraße 3
30169 Hannover
Tel.: 0511 1241-676